· 

Adore You

Titel: Adore You: Gefährliche Liebe

Autorin: Carrie Brigthon

Verlag: Self-Publisher

Veröffentlichung: 03. Oktober 2019

Seiten: 278

Link zum Buch

Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Stroker Katz ist einer der besten Personenschützer in seiner Branche.
Er ist schnell, er ist hart, er ist präzise.
Bis zu diesem einen Moment, in dem er entgegen all seiner Grundsätze die Kontrolle verliert.
Und er verliert nicht nur die Kontrolle, sondern noch viel mehr...

Jade Diamond ist eines der gefragtesten Modells überhaupt.
Sie ist wunderschön, sie ist diszipliniert, sie ist erfolgreich.
Ihre Karriere läuft blendend, genauso wie ihr Privatleben.
Denn Jade ist mit Harvey Goldsteen verlobt, dem mächtigen und begehrtesten Junggesellen New Yorks.
Sie sind das Traumpaar der Stunde und es scheint, als könne es für Jade nicht besser laufen.
Was niemand ahnt: hinter den Kulissen erlebt Jade einen wahren Alptraum, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt.

Nur einer blickt hinter die Fassade der Glamourwelt.
Jades Freund seit Kindertagen.
Und nur er kann Jade vor dem Schlimmsten bewahren.
Denn das hat Stroker schon immer getan.
Jade geliebt und beschützt.
Wird es ihm dieses Mal auch gelingen?

Wenn Vertrauen zerstört wird und die Angst dich leitet, vergisst du alles, was dir jemals wichtig war.

(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Wieder mal ein wahres Meisterwerk von Carrie. Nach Sinna & Saint auch dies wieder eine emotionale und spannende Reise mit vielen Höhen und Tiefen.

 

Kommen wir zuerst einmal zum Cover. Das Erste was einem auffällt ist der glamouröse Stil, der perfekt zur Geschichte passt. Da die weibliche Protagonistin ein Model ist, das in einer Glamour-Welt lebt und dann auch noch Jade Diamond heisst, dürfte es einen nicht verwundern, wenn man extra ein solches Cover gewählt hat. Ich find es sehr passend und da blau eine meiner Lieblingsfarben ist, bin ich sowieso begeistert.

 

Vom Schreibstil war ich zu Beginn etwas irritiert. Ich konnte nicht so recht durchblicken aus welcher Perspektive nun erzählt wird. Da es in einer speziellen Art geschrieben wurde. Hauptsächlich aus der Sicht der Protas, aber auch aus derjenigen der Nebencharaktere. Als ich den Dreh dann raushatte, war es sehr angenehm zu lesen. Denke, wenn ich es noch einmal von Vorne beginnen würde, wäre mir einiges klarer. Es gab auch eine bestimmte Passage im Buch, wo es einen Cut gab und die Szene plötzlich komplett wechselte, wobei man erst im Nachhinein erfuhr, was davor genau passiert war. Zum Zeitpunkt des Cut’s herrschte bei mir Verwirrung, weil es bei einer sehr spannenden und entscheidenden Szene unterbrach und ich zuerst dachte man erfährt nie, was eigentlich passiert war. Doch nach und nach kamen dann die Puzzleteile zusammen.

 

Bei Adore You geht es um das Model Jade Diamond, die sich den angesagtesten Junggesellen Harvey Goldsteen schnappen konnte. Ein weiterer Hauptcharakter ist Stroker Katz, ehemaliger Security-Mitarbeiter, der nach einem verheerenden Ereignis seine Karriere an den Nagel gehängt hat und sich in eine einsame Hütte mitten im Nirgendwo zurückzog. Da Jade und Stroker ihre Eltern bereits früh verloren haben, wuchsen beide mehr oder weniger zusammen auf. Jade kam schon als kleines Mädchen zu ihrem Onkel Ray in Obhut und dieser brachte einige Jahre später Stroker mit zu sich nach Hause, bevor dieser in die falschen Kreise geriet. Also haben sie bereits eine gemeinsame Vorgeschichte mit einigen Entscheidungen, die sie während dieser Zeit trafen und bereuten. Deshalb gab es durch das Buch hindurch immer wieder Szenen aus der Vergangenheit, um den Zusammenhang besser verstehen zu können.

 

Jade Diamond, eigentlich Jade Delaney, ist das zurzeit gefragteste Model. Zudem ist sie in einer Beziehung mit Harvey Goldsteen, der ein grosses Ansehen geniesst. Jedoch birgt sich hinter seiner aufgesetzten Maske ein Mann, der Jade das Leben zur Hölle machen kann. Dies zeigt sich immer mehr und Jade zerbricht beinahe daran. Sie will nur noch weg, aber das ist nicht so einfach, den Harvey hat etwas gegen sie in der Hand und kann ihr Leben, mit nur einem Fingerschnippen komplett zerstören. Im ersten Teil der Geschichte kann man sehen, wie Jade innerlich mehr und mehr zerbricht, bis sie einen Tiefpunkt erreicht, aus dem ihr nur einer helfen kann: Stroker. Ab dem zweiten Teil heilt ihre kaputte Seele immer mehr und sie findet ihren Mut wieder zurück, um gegen alles vorzugehen, was sie je unterdrückt hat, allen voran Harvey. Anfangs hat mich ihre Art ziemlich genervt. Je mehr man jedoch von ihr erfuhr, desto mehr verstand man sie. Das Thema, das in dem Buch behandelt wird, ist leider oftmals immer noch ziemlich verschwiegen, und dass man anfangs nicht wirklich Sympathie für Jade empfand zeigt wiedermal deutlich, wie voreingenommen unsere Welt ist, mich hat das auch erwischt.

 

Stroker Katz hat seine Dämonen und davon nicht wenig. Zu beginnen mit einem Job, bei dem er ein Menschenleben auf dem Gewissen hat, glaubt er. So hat er sich von der ganzen Welt abgeschottet, denn auch sein Herzensmensch hat sich von ihm abgewendet, aus einem für ihn unerklärlichen Grund. So wird er immer mehr zu einem Einsiedler. Bis er seinen Ziehvater Ray einen Gefallen tun muss und einen verloren geglaubten Menschen vor dem Abgrund retten soll. Auch er macht eine Entwicklung durch. Obwohl er immer wieder von Jade enttäuscht wird, gibt er nicht auf und steht ihr jederzeit zur Seite. Auch wenn er ein Eigenbrötler ist, habe ich viel Sympathie für ihn empfunden. Selbst wenn er einige Entscheidungen getroffen hat, die ich nicht guthiess, war er immer ein vertrauensvoller und liebenswerter Mann. Er setzte sich für Jade ein und entschied sich den Fehler aus der Vergangenheit nicht zu wiederholen.

 

Ganz entscheidend war, dass beide ihren Weg gingen und sich gegenseitig stärkten, um aus der Dunkelheit zu kommen. Obwohl es beide allein schaffen wollten, merkten sie schnell, dass sie gemeinsam viel mehr Kraft hatten.

 

Die Nebencharaktere spielten hier eine wichtige Rolle. Am wichtigsten war natürlich Harvey’s Charakter. Den ich jedoch bereits seit Beginn des Buches verabscheute, was sich im Laufe auch nicht besserte. Er ist und bleibt einfach ein schlechter Mensch.
Ray ist mir gleich zu Beginn ans Herz gewachsen, genauso wie die Bewohner von Vermont. Was mich besonders gefreut hat, war, dass die Charaktere aus dem Buch Sinna und Saint auch wieder auf eine gewisse Art auftauchten. Ich finde solche Sachen immer bezaubernd. Dies gibt eine gewisse Verbundenheit zwischen den Büchern eines Autors.

 

Ich kann die Geschichte wirklich nur empfehlen. Es ist eine spannende und sehr emotionale Achterbahnfahrt und behandelt viele Themen, über die man nicht gerne spricht, aber die angesprochen werden müssen. Natürlich dürfen dabei die Leichtigkeit und Romantik nicht zu kurz kommen, was hier absolut nicht der Fall war. Alle Fans von Carrie’s Büchern werden auf ihre Kosten kommen.

 

Zitate

"Weil sie ihn fasziniert und fesselt.

Weil sie ihn mit einem Lächeln töten oder zum Leben erwecken kann,

weil sie seine Gefühle stiehlt wie ein Dieb und erst wieder herausrückt,

wenn sie dazu bereit ist,

und egal, was er versucht,

es ändert sich einfach nicht."

- Stroker

bewertung

4/5 Sterne

So, das wars von mir soweit...

Bis zum nächsten Mal! ;)

 

Eure Enny

Singing Booklover

Kommentar schreiben

Kommentare: 0