· 

Following You

Titel: Following You - Bis du mir gehörst

Autorin: Mika D.Mon

Verlag: Selfpublisher

Veröffentlichung: 20. Februar 2020

Seiten: 309

Link zum Buch

Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

»Wer ist der Schatten, der mich verfolgt?«


»Egal, wohin ich gehe – ER ist bereits dort. Ich weiß es. Fühle es. Ein Kribbeln in meinem Nacken, ein Flattern in meiner Brust.
Will ich vor dir fliehen? Oder will ich wissen, wer du bist?«

Ich stehe dicht hinter dir, rieche deinen süßen Duft, sehe die Gänsehaut in deinem Nacken. Ich will nach dir greifen, dich an mich ziehen und nie wieder gehen lassen. Flieh, kleine Prinzessin, solange du es noch kannst.
Ich werde dich verfolgen.
Bis du mir gehörst.

(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Following You ist der perfekte Einstieg in die Welt des Dark Romance, meiner Meinung nach. Es behandelt die Themen, die in diesem Genre üblich sind, aber auf eine eher abgeschwächte Weise. Dies im positiven Sinne. Denn mir persönlich sind die Dark Romance Geschichten normalerweise ein Ticken zu krass, aber in dieser Geschichte habe ich mich unglaublich wohl gefühlt.

 

Türkis ist meine absolute Lieblingsfarbe und diese Blumen auf dem Cover sind einfach unglaublich schön. Ansonsten ist es sehr dunkel gehalten, was ich passend finde zum ganzen Dark Romance Thema. Das Gold gibt dem ganzen einen sehr edlen Touch.

 

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm. Man kam sehr schnell in die Geschichte hinein. Leider muss ich aber sagen, dass die Spannung erst etwa in der Hälfte des Buches so richtig einsetzte. Vorher war es eine sehr entspannte Geschichte, dennoch gut geschrieben und auf seine Weise mitreissend.

 

In der Geschichte geht es um Kiki und Seth. Kiki lebt in behütetem Hause mit einem Vater der mehr als überfürsorglich ist, da er Angst hat, dass sein Business die Beiden auf die Schussliste vieler seiner Gegner setzt. Seth ist der Schatten von Kiki, der sie überall hinbegleitet, ohne dass sie etwas merkt. Er hat einige Geheimnisse, die im Laufe des Buches gelüftet werden.

 

Kiki ist eine sehr aufgeweckte junge Frau, die noch einiges im Leben zu entdecken hat. Sie fühlt sich seit längerer Zeit beobachtet und durch den psychischen Wahnsinn, in den die Angst ihres Vaters sie versetzt, weiss sie nicht ob sie es ernst nehmen soll oder nicht. Als sie in die Fänge des Bösen kommt, merkt man wie ihr Wandel beginnt. Da sie jahrelang ein behütendes Leben geführt hatte, merkte niemand, was für eine starke Persönlichkeit sie hinter der Fassade versteckt. Sie gibt nicht auf und kämpft weiter. In Seth findet sie komischerweise eine Vertrauensperson, die sie sich immer wünschte. Sie glaubte er versteht sie am Besten von all ihren Mitmenschen. Dass sie sich dabei in die Fänge eines Löwen begibt wird ihr dabei gar nicht bewusst.

 

Seth spielt mit dem Feuer. Er hat einen einfachen Auftrag. Aber den umzusetzen, wenn Gefühle mit im Spiel sind, ist leider gar nicht so einfach. Man weiss durch das ganze Buch hindurch nicht so recht, was man von ihm halten soll. Manchmal ist er einem unglaublich sympathisch und handkehrum merkt man, dass er Dreck am Stecken hat. Was dann jedoch am Ende herauskommt, damit hätte ich in dieser Form nicht gerechnet. Er würde alles dafür tun für die Menschen, die im ans Herz gewachsen sind. Aber ob er sich dabei nicht selbst ins Verderben stürzt?!

 

Die Beziehung der beiden empfand ich zu Beginn als speziell. Man wusste durch das Buch hindurch nicht, ob Seth es wirklich ernst mit Kiki meinte und wie er tatsächlich zu ihr stand, ob er sie nicht plötzlich fallen liess. Man spürte aber schnell, das Band, das die beiden verbindet. Da es einen Folgeband gibt, bleibt bis zum Schluss jedoch noch einiges offen und man möchte erfahren, wie es mit den beiden weitergehen wird.

 

Nebencharaktere waren bis zum Schluss der Geschichte eher hintergründig. Im Kern der Geschichte ging es hauptsächlich um die Beziehung zwischen Seth und Kiki. Gegen Ende bekamen aber auch die Nebencharaktere eine wichtige Rolle und einem wurde bewusst, das zwischen den Zeilen viel mehr passierte, als man dachte. Das wird noch spannend im nächsten Teil. Es gibt den einen oder anderen Charakter, von dem man noch so viel mehr erfahren möchte.

 

Für dieses Buch gibt es von mir beide Daumen hoch! Natürlich bleibt es spannend und man will sofort wissen, wie es weitergeht. An alle da draussen, die bisher vor Dark Romance abgeschreckt wurden, kann ich die Geschichte von Mika D.Mon mehr als empfehlen.

Zitate

"Das Herz eines Mädchens ist zerbrechlich,

egal, wie stark sie nach aussen hin erscheinen mag."

bewertung

4/5 Sterne

So, das wars von mir soweit...

Bis zum nächsten Mal! ;)

 

Eure Enny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0