· 

Tease & Please

Titel: Tease & Please - Befreit und Bereit

Autorin: Philippa L. Andersson

Verlag: Selfpublisher

Veröffentlichung: 21. Februar 2020

Seiten: 272

Link zum Buch

Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Sei deinen Freunden nah.
Aber deinen Ex-Freunden näher.
Zumindest dem richtigen …


Das Letzte, was das Tease & Please gebrauchen kann, ist es, im Fokus der Medien zu stehen. Schließlich gilt für die hochkarätigen Mitglieder des berüchtigsten Klubs der Stadt: Was im Tease & Please passiert, soll auch im Tease & Please bleiben …

Als eine Kundin Nathan Hard, einem Angestellten des Klubs, Körperverletzung vorwirft, schrillen deshalb in der Rechtsabteilung alle Alarmglocken.

Um Schaden vom Klub abzuwenden und Nathan zu entlasten, soll die externe Anwältin Lexy Carter den Fall übernehmen.
Aber niemand hat damit gerechnet, dass Nathan und Lexy eine gemeinsame Vergangenheit verbindet.

Wird Lexy den Fall trotz allem übernehmen?

(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Willkommen im Tease & Please dem Klub, bei dem du deinen Bedürfnissen freien Lauf lassen darfst. Wo es nicht darauf ankommt, wer du bist, woher du kommst und was du willst. In diesem Klub geht es einzig um dich, deine Wünsche und die Erfüllung davon. In Band 6 wirst du Nathan auf seinem Weg begleiten. Keine Angst, wenn du die vorherigen Bände noch nicht gelesen haben solltest, denn dieses Buch ist unabhängig von den anderen lesbar. Aber Achtung: Einmal drin, willst du das Tease & Please nie mehr verlassen und wer weiss, vielleicht lernst du dann auch die anderen Mitarbeiter des Tease & Please noch etwas näher kennen.

 

Das Cover passt perfekt in die komplette Reihe. Es macht sich perfekt für Fotos, denn durch die goldenen Elemente im Buch, finde ich gibt es einen ziemlich edlen Touch. Die Schmetterlinge gefallen mir unglaublich gut darauf und passen zu der Story dahinter.

 

Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Man ist sehr schnell in der Geschichte drin und möchte nicht so schnell wieder raus. Ich habe von der Geschichte und aus dem Klappentext heraus etwas komplett anderes erwartet. Zu Beginn war ich ein wenig überrascht, was das Tease & Please wirklich für ein Klub ist, da ich mit einem Klub gerechnet habe, wie bei den SixxPaxx, die ja ein Teil der Kampagne bei Mainwunder waren. Was schlussendlich da abging, darauf war ich überhaupt nicht vorbereitet, aber fand das ziemlich gut, den so gab es einige Überraschungsmomente.

 

In dem Buch geht es um Nathan, der Mitarbeiter im Tease & Please ist. Im hängt eine Klage am Hals, wobei er keine Ahnung hat, was er falsch gemacht hat. Die Einzige, die ihn aus dieser prekären Situation retten kann, ist die externe Anwältin Lexy. Als Nathan erfährt, wer ihn in diesem Fall an der Seite stehen wird, wird ihm schnell klar, dass dies kein Zuckerschlecken wird, denn Lexy ist niemand anderes als seine Ex-Freundin.

 

Nathan ist ein sehr aufgeweckter Typ und im Reinen mit sich und seinem Leben. Als ihm jedoch Körperverletzung von einer seiner Kundinnen angehängt wird, weiss er nicht so recht, wie er damit umgehen will, denn alles was er tat, ist in einvernehmlichem Handeln geschehen. Obwohl er dachte, das schlimmste könnte seine Klage sein, wird er schnell eines Besseren belehrt. Mit dem Auftauchen seiner Ex-Freundin Lexy kommen jedoch wieder alte Gefühle hoch, die er erfolgreich verdrängen konnte. Er kämpft durch das Buch hindurch immer wieder mit den alten Gefühlen. Damals musste er ein grosses Opfer bringen, doch heute weiss er nicht, ob das nicht doch ein Fehler war. Denn er merkt schnell, dass Lexy viel offener ist, als er damals angenommen hatte. Doch anstelle eins Gesprächs, ist er damals einfach gegangen und hat sein Herz zurückgelassen. Wird er es sich wieder zurückholen können?!

 

Lexy wurde vor Jahren emotional unglaublich verletzt und hat es schwer anderen Menschen zu vertrauen. Als sie dann auch noch dem falschen Mann vertraut und nun vor einer unaufhaltsamen Gefahr steht, weiss sie selbst nicht, wie sie damit umgehen soll. Dann tritt auch noch genau derjenige in ihr Leben, der ihr das Herz gebrochen hatte. Sie lebt ziemlich in sich gekehrt, hat einige private Probleme, die sie selbst lösen möchte und so wenig Menschen wie möglich da hineinziehen will. Dabei spielt sie mit ihrem eigenen Leben. Doch sie merkt schnell, dass ein gewisser Herzensbrecher sie nicht einfach in Ruhe lassen wird.

 

Auch die Nebencharaktere spielen in diesem Buch eine wichtige Rolle. Die meisten kennt man bereits aus den vorherigen Bänden, da sie da ihre eigene Geschichte erzählen konnten. Gerade die Jungs aus dem Tease & Please haben eine tragende Rolle in den ganzen Geschehnissen und werden alle noch einmal gefordert. Ich finde die Männer-Freundschaft, die sie untereinander pflegen sehr berührend und unterhaltsam.

 

Die Geschichte hatte neben dem hauptsächlichen Thema eine spannende Wendung und viel Dramatik enthalten, was mir sehr gut gefiel und dem Ganzen, den gewissen Touch verlieh. Ich werde mir sicher die vorherigen Teile auf die Wunschliste schreiben, den die Truppe fand ich sehr unterhaltsam und kann mir sehr gut vorstellen, dass auch die anderen Bände mich mitreissen können.

Zitate

"Das war eine Sekunde.

Das war genau der Kuss, den er versprochen hat.

Aber es war zu wenig.

Viel zu wenig."

- Lexy

bewertung

4/5 Sterne

So, das wars von mir soweit...

Bis zum nächsten Mal! ;)

 

Eure Enny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0