· 

Beautiful Lie

Titel: Beautiful Lie - Süsse Lüge

Autorin: Carrie Brighton

Verlag: Selfpublisher

Veröffentlichung: 29. Februar 2020

Seiten: 410

Link zum Buch

Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Wenn zwischen der größten Liebe und dem größten Hass eine einzige Lüge steht.

Wer Pearl Jolie-Parker sieht, denkt, sie sei die schillerndste und strahlendste Frau in Hollywood, die in ihrem Leben noch nie Leid erfahren hat. Als sie für den Oscar nominiert ist, steht sie am Gipfel ihrer Karriere.
Und zugleich am tiefsten Punkt ihrer Seele.
Denn was keiner weiß:
Auf ihr lastet eine Lüge, die ihr komplettes Leben zerstört hat und die ihr die Fähigkeit genommen hat, zu empfinden, zu lieben und wirklich zu leben.
Als sie unvermittelt dem Tod ins Auge blickt, wird ihr klar: sie muss sich ihm stellen.
Stone Rutherford.
Ihrer einst größten Liebe und ihrem zugleich größten Feind.
Stone zu begegnen heißt, eine alte Wunde aufzureißen, die Pearl eigentlich für immer begraben wollte.
Und die nun aber mit aller Macht an die Oberfläche gelangen will.
Doch was wird die Welt sagen, wenn sie erfährt, was Pearl getan hat?
Soll sie für die Wahrheit alles aufs Spiel setzen?

Was würdest du tun?

(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Ich habe bereits nach Beenden des Buches gewusst, dass diese Rezension eine ganz spezielle werden wird und sich der Aufbau komplett von den bisherigen Rezensionen unterscheidet. Denn dieses Buch hat mich zutiefst berührt, wie es noch nie ein Buch davor geschafft hat. Ich weiss ehrlich gesagt nicht wo ich mit meiner Schwärmerei beginnen soll, denn die Geschichte ist so tricky aufgebaut, dass man, wenn man auch nur ein wenig der Geschichte verraten will, bereits aufs übelste spoilert. Deshalb werde ich nicht viel vom Inhalt erzählen, sondern nur darauf eingehen, was das Buch gefühlstechnisch mit mir angestellt hat.

 

Das Buch fand ich so unglaublich spannend und vielseitig, dass ich es kaum beiseite legen konnte und Pearl und Stone niemals verlassen wollte. Bereits zu Beginn fand ich sehr gut in die Geschichte hinein, aber ahnte noch nichts von dessen Auswirkung auf mich. Man sagt immer «Das Buch hat mich zum Weinen gebracht», obwohl dass in den meisten Fällen nur eine Floskel ist und nicht immer wörtlich genommen werden muss. Doch diesmal bekommt diese Floskel genau die Bedeutung, die es ausdrücken will. Ich habe bei diesem Buch Rotz und Wasser geheult. Die Wendungen, die es nahm, etwa ab dem ersten Drittel haben mich umgehauen. Carrie hat es geschafft mich in eine Welt zu entführen, mich Gefühle fühlen zu lassen, die mir vorher nicht mal bewusst waren. Ich habe mit Pearl mitgefiebert, habe ihre Schmerzen selbst gespürt, aber auch ihre Freude in mich aufgenommen. Carrie hat mir mit dieser emotionalen Achterbahn der Gefühle ein Geschenk gemacht, und mir auch ein wenig den Weg meiner Zukunft gewiesen, dessen ich mir vorher nie so bewusst war, dass ich diese Erfahrung in meinem Leben jemals machen will.

 

Bei Stone war es eine Hass-Liebe durch das Buch hindurch. Anfangs habe ich ihn verabscheut und ihn am liebsten zum Teufel gejagt. Da das Buch jedoch aus der Perspektive von Pearl, wie auch Stone geschrieben ist, erhielt man einen Einblick in beide Köpfe und was sie in gewissen Situation gedacht haben, wenn sie entsprechend handelten. So wurde mir plötzlich bewusst, dass Stone vielleicht gar nicht so ein schlechter Mensch ist, wie ich zu Beginn dachte und er hat sich immer mehr in mein Herz geschlichen.

 

Dann gibt es da noch diese Sache, über die ich leider nicht reden kann, denn das wäre der Todes-Spoiler…. Lasst euch einfach gesagt sein. Was aufgrund dieses «etwas» in der Geschichte passiert hat mich so unerwartet getroffen, es ist kaum zu beschreiben, wie ich mich dabei gefühlt habe. Deshalb lest es unbedingt und lasst euch vom Zauber von Carries Schreibfeder berieseln. Diese Rezi reicht nicht aus um dem gerecht zu werden, was mir wiederfahren ist, denn diesen Moment muss man beim Lesen einfach selber erfahren.

 

Auch der Schreibstil und das Cover sind top und seit «Sinna &Saint» bin ich sowieso ein grosser Fan dieser unglaublich talentierten Frau und freue mich unheimlich auf alle Bücher, die ich noch von ihr lesen werde und mit denen sie uns auch in Zukunft beglücken wird.

Zitate

"Ich erinnere mich an jede Sekunde,

die ich mit dir verbracht habe, Pearl.

An jede verdammte,

einzelne Sekunde.

Und das seit verfluchten zehn Jahren."

- Stone

bewertung

5/5 Sterne, aber am liebsten würde ich diesem Buch so viel mehr Sterne geben.

So, das wars von mir soweit...

Bis zum nächsten Mal! ;)

 

Eure Enny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0