· 

You and Me

Titel: You and Me: Die Jägerin

Autorin: Kate Corell

Verlag: Selfpublisher

Veröffentlichung: 02. Mai 2020

Seiten: 227

Link zum Buch

Rezensionsexemplar

Inhaltsangabe

Er ist meine Bestimmung.

Was, wenn dein Herz dir sagt, ihn zu lieben, aber ein Teil, den du nicht kontrollieren kannst, nach etwas anderem verlangt?
Wen würdest du retten?
Ihn oder dich selbst?

Mein Name ist Tess und ich wusste 17 Jahre lang nicht, wer ich bin - dann kam ER .

Plötzlich bin ich eine Jägerin - jedenfalls sollte ich es sein. Was ich sicher auch wäre, hätte ich davon gewusst. Und wenn mir ebenfalls jemand gesagt hätte, dass ich mich einmal zwischen meiner Familie und ihm entscheiden muss, hätte ich gelacht und gesagt, dass niemand die Macht dazu hat, dieses Band zu lösen - nicht einmal ER.

Rückblickend betrachtet, habe ich wohl nie eine Wahl gehabt.
Weil niemand seiner BESTIMMUNG entkommen kann, man zögert sie höchstens etwas hinaus.

(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Endlich wieder einmal eine Romantasy Geschichte nach meinem Geschmack. Vor nicht mal allzu langer Zeit habe ich Romantasy nur so verschlungen und verlor es eine Weile aus den Augen und wurde auch ein wenig enttäuscht von einigen Geschichten, die ich in der letzten Zeit gelesen habe.

 

An der Geschichte hat einfach alles gepasst. Es war die perfekte Mischung zwischen Romantik, Action, Humor und hotten Boys… 😊 In dem Buch geht es um verschiedene Spezies, von denen ich hier noch nichts verraten möchte, denn das müsst ihr selbst herausfinden, aber es hat mich vom Aufbau her leicht an Shadowhunters oder City of Bones Reihe erinnert. Ich finde die Welt, die Kate da erschaffen hat unglaublich interessant und sie bietet definitiv Stoff für einige spannende Abenteuer. Weshalb ich auch sehr hoffe, dass es mehrere Teile davon geben wird.

 

Eigentlich geht es in diesem Band hauptsächlich um Tess und Isaac. In den ersten zwei Drittel des Buches, lernte man sie sehr gut kennen und ihre Welt, sowie ihre Werte oder auch Vergangenheiten. Ich fand die beiden passen einfach perfekt zueinander. Isaac verkörpert den Badboy, der aber durch Tess, die seine Bestimmung ist, um hundertachtzig Grad gedreht wird und man verguckt sich unglaublich schnell in ihn. Auch Tess kommt bei mir mit ihrer liebevollen Art sehr gut an. Ich habe sie direkt zu Beginn in mein Herz geschlossen. Für sie ist alles noch unglaublich neu und deshalb macht es Spass, diese neue Welt mit ihr gemeinsam zu entdecken.

 

Meine versteckten wahren Helden sind ganz klar Lydia, Tess Freundin, und Louis ein Mitschüler. Und ja liebe Kate, ich muss gestehen, ich bin #teamlouis. Sein Charakter ist einfach so genial ausgearbeitet und man will noch so viel mehr von ihm erfahren, aber auch von der lieben Lydia. Sie ist die verrückte Freundin, die den Humor in die ganze Geschichte mit hineinbringt und mit den Beiden habe ich so unglaublich viel gelacht.

 

Ich kann diese Geschichte jedem, der sowieso schon Fan von Romantasy und jedem der es noch werden möchte, wärmstens empfehlen. Man fühlt sich in dieser geschaffenen Welt direkt zu Beginn so wohl und möchte sie am liebsten nie mehr verlassen.

Zitate

"Ich denke, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert und

wir manchmal erst viel später die Bedeutung dahinter erkennen."

- Tess

bewertung

5/5 Sterne

 

Vielen Dank an Kate Corell für das Rezensionsexemplar.

So, das wars von mir soweit...

Bis zum nächsten Mal! ;)

 

Eure Enny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0